Verdunkelungsrollos für alte VL-Holzfenster

Gibt es für die ganz alten VL-Holzfenster von VELUX noch Verdunkelungsrollos?

In den Jahren von 1970 bis 1985 wurden viele Dächer in Deutschland nachträglich ausgebaut. Das damalige VELUX-Dachfenster war ein Holzfenster (Kunststoff gab es noch nicht auf dem Dachfenstermarkt) und mit der klassischen Schwingfunktion. Oben am Fenster war die Bedienungs-Griffleiste mit Lüftungsfunktion. Hinter der Griffleiste war schon damals ein Typenschild angebracht. Dieses ist bei der Klärung von obiger Frage wichtig, da es die notwendige Information über das Alter das Fensters verrät. Der Typ VL.085.000 gibt uns Auskunft über Baureihe = VL, Größe = 085 und Rahmenart/Verglasung = 000. Das Alter des Fensters lässt sich mit der darunter eingestanzten Nummer ermitteln (siehe Fotos zu diesem Artikel).

Aktuelle Verdunkelungsrollos, d.  h. schienengeführt und mit rücksichtiger Beschichtung, sind nur für die Fenster ab Produktionscode F04 verfügbar. Diese sind auch nur in den Standardfarben dunkelblau (1100), weiß (1025) und beige (1085) lieferbar. Die Farbe grau (0705) und die Premium-Farben und -Dekore stehen nicht zur Auswahl. Die Verdunkelungsrollos für die alten Fenster haben die VELUX-Typenbezeichnung DG.

Bitte prüfen Sie also vor der Bestellung exakt die Angaben auf dem jeweiligen Typenschild Ihres Dachfensters. Im Zweifelsfall können Sie uns auch gerne ein Bild zur Prüfung übermitteln. Sollte das vorhandene Fenster vor dem Produktionszeitraum April 1983 (Produktionscode F04) gefertigt sein, bleibt als mögliches Zubehör nur noch ein innenliegender Rollo mit lichtdurchlässigem Stoff zum Einhängen in Haltekrallen (Artikel-Bezeichnung RG).

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.